historische Tankstellenmarken

Agip      Aral/BV      Avia      BP/Olex      DEA      Dapolin      Esso      Fina      Frisia      Gasolin      Gulf      Homberg      Leuna
Mobiloil      Motalin      Motanol      Rheinpreussen    Shell      Texaco      Total      Veedol      Westfalen      Weitere

GULF Oil

Als achtgrößte amerikanische Herstellerfirma im Jahre 1941 und die neuntgrößte 1979 war Gulf Oil eine der sogenannten Sieben Schwestern und hatte ihren Hauptsitz in Pittsburgh, Pennsylvania. Der Gulf Tower ist ein Art-Déco-Wolkenkratzer in Pittsburgh, welches vor 1970 das höchste Gebäude in der Stadt war. Gulf Oil Corporation (GOC) fusionierte 1984 mit Standard Oil of California (bekannt als SOCAL oder Chevron). Der Markenname wurde später verkauft.

Zitat aus der Seite „Gulf Oil“. In: Wikipedia, Die freie Enzyklopädie. Bearbeitungsstand: 13. April 2009, 09:12 UTC. (Abgerufen: 8. Mai 2009, 06:55 UTC)

MODELLE DER FÜNFZIGER JAHRE:

Zapfsäule mit Globe,
Hersteller:
Gilbarco-Schwelm

Zapfsäule mit Globe,
Hersteller:
Gilbarco-Schwelm

Zapfsäule mit Globe,
Hersteller:
Salzkotten

Zapfsäule mit Globe,
Hersteller:
Salzkotten

Zapfsäule mit Globe,
Hersteller:
Salzkotten

Zapfsäule,
Hersteller:
Salzkotten

Öldosenschrank

Öldosenschrank,
geöffnet

Öldosenschrank,
Rückseite

Öldosenschrank,
Seitenansicht

Öldosenschrank

MODELLE DER SECHSZIGER JAHRE:

Super-Zapfsäule,
mit Globe
Hersteller:
Gilbarco-Schwelm

Super-Zapfsäule,
mit Globe
Hersteller:
Gilbarco-Schwelm

Super-Zapfsäule,
mit Globe
Hersteller:
Gilbarco-Schwelm

Super-Zapfsäule,
mit Globe
Hersteller:
Gilbarco-Schwelm

Öldosenschrank,
mit Globe
Hersteller:
Gilbarco-Schwelm

Öldosenschrank,
mit Globe
Hersteller:
Gilbarco-Schwelm